+49 228 911 50-0
Privat-Sprechstunde
+49 228 911 50-888
Online Termin buchen
DE | EN
Logo

Nachhaltigkeit

Unserer Beitrag zum Klimaschutz: 100% Ökostrom

Für eine Arztpraxis steht die Gesunderhaltung der Patientinnen und Patienten im Mittelpunkt ihrer Tätigkeit. Wir wissen, dass diese Kernaufgabe mehr und mehr von der Lebensumwelt abhängt und sie mittelbar beeinflusst.

Der Stromverbrauch für die Großgeräte in der Radiologie ist erheblich und lässt sich nicht wesentlich durch Neugeräte reduzieren. Der in Deutschland übliche Strommix, der 2019 zu 46 Prozent aus erneuerbaren Energien aber immer noch zu 54 Prozent aus konventionellen Energieträgern bestand, führt zu einer erheblichen CO2-Belastung der Umwelt. Gleichfalls sind wir uns der Verantwortung bewusst, unseren Teil zur Reduktion der Erderwärmung beizutragen und haben uns daher 2015 entschlossen, die gesamte Stromversorgung der Praxis auf regenerative Energien umzustellen.

Seit dem 1. Januar 2015 beziehen wir ausschließlich Ökostrom von unseren Stromlieferanten Lichtblick. Damit vermeiden wir fortan knapp 400 Tonnen CO2 pro Jahr an allen unseren vier Standorten.

Die Mehrkosten für den Bezug von Ökostrom tragen wir gerne in dem Bewusstsein, dass wir alle gesellschaftlich verpflichtet sind, unser Möglichstes zu tun, den Klimawandel zu bremsen. Überdies wollen wir unseren Mitarbeitenden gegenüber zeigen, dass wir uns unserer Verantwortung als Arbeitgeber bewusst sind, eine Vorreiterrolle zu übernehmen, aktiv Zeichen zu setzen und damit das in uns gesetzte Vertrauen auf Zukunftssicherung der Arbeitsplätze rechtfertigen.

Wir freuen uns, wenn Sie die Gemeinschaftspraxis für Radiologie und Nuklearmedizin in der Kaiser-Passage in Bonn für Ihre nächste radiologische Untersuchung wählen. Überzeugen Sie sich von unserem Patientenservice und unserer Leistungsfähigkeit.

INDEX DRUCKVERSION SUCHE KONTAKT IMPRESSUM DATENSCHUTZ RÜCKRUFSERVICE FAQ
FEEDBACK
PRAXISINFO