INDEX / DRUCKVERSION / SUCHE / KONTAKT / IMPRESSUM / TERMINANFRAGE ONLINE / RÜCKRUFSERVICE / DOWNLOAD: PRAXISINFO / FAQ
EnglischEnglisch

A- A= A+

EnglischEnglisch
Logo
+49 228 911 50-0
Archiv 2014

Archiv 2014

Schilddrüsen-Update 2014

Ärztliche Fortbildungsveranstaltung des Kompetenznetz Schilddrüse Bonn Rhein-Sieg am 03.09.2014:

Unter Beteiligung der Gemeinschaftspraxis für Radiologie und Nuklearmedizin in der Kaiser-Passage sowie weiterer Praxen und Krankenhäuser mit dem Schwerpunkt Schilddrüse findet im Hotel Bristol am Mittwochnachmittag den 03.09.2014 (s. Einladung) eine Ärztefortbildung zum Thema Schilddrüsenerkrankungen statt.

Die neuesten Erkenntnisse zu Diagnostik und Therapie der Autoimmunthyreoiditis Hashimoto und des Morbus Basedow werden von renommierten Schilddrüsenexperten präsentiert.

"Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse spielen eine zunehmende Rolle in der Thyreologie", betont Professor Holger Palmedo, Mitglied der Gemeinschaftspraxis in der Kaiser-Passage und Vorsitzender des Kompetenznetz Schilddrüse Bonn Rhein-Sieg.

"Mit Professor Roland Gärtner aus München und Professor George Kahaly von der Uniklinik Mainz konnten wir auf diesem Gebiet führende Wissenschaftler gewinnen. Diese Schilddrüsenexperten werden den Ärzten der Region Bonn/Rhein-Sieg Einblicke in die neuesten Entwicklungen ermöglichen."

Über die definitiven Therapieformen, wie Operation und Radiojodtherapie, werden die Schilddrüsenspezialisten Privatdozent Dr. Fries vom Johanniter-Krankenhaus Bonn und Professor Dr. Michael Schmidt von der Uni-Klinik Köln referieren.

"Wir wollen dazu beitragen, dass die Versorgung von Schilddrüsenpatienten in der Region auf höchstem Niveau stattfindet", bestätigt Schilddrüsenarzt Dr. Brockmann, ebenfalls Mitglied der Gemeinschaftspraxis in der Kaiser-Passage und des Kompetenznetzes.

Alle interessierten Ärzte finden das Programm hier.

FEEDBACK
PRAXISINFO